Zertifizierung

Erfahren Sie mehr über unseren Anspruch
an die hochwertigen my pulli Garne.

Kaschmir

Unsere Kaschmirwolle kommt aus der inneren Mongolei, wo weltweit die hochwertigste Kaschmirwolle gewonnen wird. Wir arbeiten mit einem italienischen Garnhersteller zusammen, der marktführend hochwertigstes Kaschmirgarn herstellt und im Vorfeld selbst die beste Rohware auswählt.

Der Garnhersteller kauft nicht wahllos das Garn ein, sondern betreibt in der Mongolei seit mehr als 15 Jahren ein joint venture mit einem örtlichen Betrieb in der Nähe der Weidegebiete. Dieser wählt den Rohstoff direkt bei den Hirten aus, um die gewünschte Qualität kontrollieren und garantieren zu können:

Die auf diese Weise erhaltene Kaschmirwolle wird von den Mitarbeitenden des joint ventures sorgfältig per Hand ausgelesen und nach dem Aussortieren unbrauchbarer Fasern nach Farbe und Feinheitsgrad in verschiedene Gruppen aufgeteilt und Fremdkörper entfernt. Anschließend werden die ausgewählten Fasern vom Schmutz befreit. Danach werden sie gewaschen, entfettet und getrocknet und sind nun bereit für die eigentliche Entgrannung. Bei diesem Vorgang wird das gröbere Deckhaar vom „Duvet“ getrennt.

Unsere Kaschmirwolle trägt das RWS-Siegel. Der Responsible Wool Standard ist ein freiwilliger Standard, der sich mit dem Wohlergehen der Ziegen befasst und sicherstellt, dass Wolle von Farmen stammt, die bei der Bewirtschaftung ihres Landes einen fortschrittlichen Ansatz verfolgen und den Tierschutz ganzheitlich respektieren.

Außerdem hat das Garn die folgenden Zertifizierungen:

  • Öko-Tex Standard 100
  • OCS (organic Content standard)
  • 100 % erneuerbare Energien (Energiemanagementsystem aus erneuerbaren Energien)
  • ZQ (Wollzertifizierungsstandard für eine bessere Lebensqualität der Tiere)
  • Health & Textile (freiwilliges Zertifizierungssystem zur Überprüfung des Chemikalieneinsatzes und der Garantie der ökotoxikologischen Qualität entlang der Lieferkette)

Merino

Wir beziehen das Merinogarn von der letzten verbliebenen Wollspinnerei Italiens – einem Traditionsbetrieb, der alle Prozessschritte der Garnherstellung inklusive Färberei unter einem Dach in Italien abbildet.  Das Unternehmen hat aus Eigeninitiative heraus einen Sustainability Report ins Leben gerufen, der von dem externen Prüfer Deloitte zertifiziert ist. Daran wird permanent weitergearbeitet.

In diesem Sustainability Report geht es nicht nur um das Tierwohl, sondern besonders um die Region, den Menschen, Energien, Wasseraufbereitung etc.

Unsere Merinowolle trägt das RWS-Siegel. Dieses Tierwohl-Siegel verbietet qualvolle Praktiken wie Mulesing und Brandmarkierungen. Tier- und Umweltschutz sowie Arbeitsbedingungen werden über die gesamte Lieferkette zertifiziert – von der Farm, über die Spinnerei bis zum fertigen Garn.

Außerdem hat das Garn die folgenden Zertifizierungen:

  • Öko-Tex Standard 100
  • Traceability & Fashion
  • Associazione Tessile e Salute
  • Alperia green energy
  • 4sustainability

Makobaumwolle

Das Garn ist ein „Organic Garn“, das alle Voraussetzungen für GOTS erfüllt. Jedoch müsste ich eine größere Menge bestellen, um das Siegel nutzen und damit werben zu können und müsste einen Preisaufschlag für die Zertifizierung zahlen. Die Qualität ist aber gleich. 

Dieses Garn wird von einem renommierten italienischen Garnhersteller, der sehr aktiv an Fragen der Nachhaltigkeit und Ökologie arbeitet.

Das Garn erfüllt die folgenden Voraussetzungen:

  • Traceability & Fashion
  • Associazione Tessile e Salute: Textile and Health association
  • Öko-Tex Standard 100

Unser Lieferant nutzt im Rahmen der COTTON FOR LIFE-Initiative ägyptische Baumwolle und arbeitet direkt vor Ort mit 1.500 Farmen und über 500 Arbeitern zusammen. Zu diesem Zweck entwickelt unser Lieferant einen Aktionsplan für Rückverfolgbarkeit und Transparenz, um Folgendes zu gewährleisten: Die Anwendung der höchsten Sozial-, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsprinzipien bei der Herstellung unserer Produkte. Zum Wohle für unsere Kunden und aller Mitarbeiter in unserer gesamten Wertschöpfungskette. Unser Lieferant unterstützt das UNECE-Pilotprojekt zur Rückverfolgbarkeit und Transparenz von Baumwollwertschöpfungsketten durch die Bereitstellung von Fachwissen über die Baumwoll-Textilprozesse.

Baumwolle / Acryl

Diese Baumwollmischung hat einen sehr hohen Tragekomfort, auch bedingt durch die Kombination mit Acryl. Dieses Mischgarn ist pflegeleicht,  formstabil, weich und kratzt nicht, ist farbbeständig, vegan, schneller trocknend und leichter als reine Baumwolle sowie widerstandsfest und lange haltbar. Es ist ein in Deutschland hergestelltes Garn. Wir sind uns bewusst, dass Acryl ein nicht abbaubares Produkt und unter Nachhaltigkeitsaspekten eigentlich nicht eingesetzt werden sollte. In diesem Fall haben wir uns wegen der vielen positiven Trageeigenschaften dennoch dafür entschieden, haben aber bei der Auswahl des Garnherstellers sehr hohe Anforderungen gestellt. Unser eingesetztes Garn wird von einem renommierten deutschen Garnhersteller produziert und ist wie folgt zertifiziert:

  • Öko-Tex Standard 100
  • Öko-Tex STeP
  • “STeP” zertifizierte Betriebsstätten
  • ISO 9001 und ISO 14001 (zertifiziert vom TüvRheinland)
  • ISO 9001 Qualitätsmanagementzertifikat
  • ISO 14001 Umweltmanagementzertifikat
  • Cotton made in Africa:

Cotton made in Africa (CmiA) ist ein international anerkannter Standard für nachhaltige Baumwolle aus Afrika. Seit 2005 setzt sich CmiA für den Schutz der Umwelt, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Kleinbauern und für die Arbeiter in den Entkörnungsbetrieben ein.

Sie wünschen sich individualisierbare und hochwertige Knitwear?
Entdecken Sie unsere nachhaltige Strickmode.